AS-MOTOR Logo

AS-MOTOR ferngesteuerte Rasenmäher

Mit der Hilfe von ferngesteuerten Rasenmähern und Rasentraktoren wird es Anwendern ermöglicht Flächen zu mähen, welche vorher undenkbar, oder zumindest nicht ohne ein erhebliches Risiko für den Anwender waren. Aufgrund der ständigen Weiterentwicklung der RC-Technologien werden die Einsatzgebiete der AS-Mäher dauernd erweitert. Hanglagen oder zugewachse Bereiche sind meist eine starke körperliche Belastung für den Verwender - Hier können RC Rasentraktoren (remote controlled = ferngesteuert) eine deutliche Entlastung schaffen.

 

Die Firma AS-Motor ist ein Maschinenbauer aus Bühlertann und ist Experte im Bereich Rasenmäher/Hochgrasmäher für anspruchsvolle Areale. Neben Profi-Rasenmähern, Schlegelmähern usw. produzieren sie ferngesteuerte Hochgrasmäher für die härtesten Einsätze.

 

Falls Sie Fragen zu unseren ferngesteuerten Rasenmähern haben oder gerne ein unverbindliches Angebot/kostenlose Vorführung bei Ihnen vor Ort hätten, können Sie uns gerne anrufen (02473/6640) oder eine Nachricht schreiben. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

AS 751 RC Schlegelmulcher mit Raupenantrieb

AS 751 RC Ferngesteuerter Schlegelmulcher

 

Details:

  • ferngesteuerter Schlegelmulcher
  • ausschließlich ferngesteuerter Betrieb
  • Innovativer Raupenantrieb
  • Briggs & Stratton 1 Zylinder Motor
  • Maximal Leistung: 9,5/13,0 kW/PS
  • Schnittbreite: 75cm
  • Grashöhe max.: 100cm
  • Niedrige Bauhöhe
  • Stufenloser Hydrostatantrieb (AS 751)
  • max. 58° Steigung
  • Preise: Auf Anfrage

 

AS 940 Sherpa 4WD RC ferngesteuerter Aufsitzmäher

AS 940 Sherpa 4WD RC ferngesteuerter Rasenmäher

 

Details:

  • Weltweit erste Aufsitzmäher mit Fernsteuerung
  • Manuell oder ferngesteuerter Betrieb möglich
  • Briggs & Stratton 2 Zylinder Motor
  • Maximale Leistung: 20,1/27 kW/PS
  • Schnittbreite: 90cm
  • Permanenter Allradantrieb
  • stufenloses Hydrostatgetriebe
  • Max. Neigung quer zum Hang RC-Betrieb: 33°
  • Max. Neigung quer zum Hang Aufsitzbetrieb: 21°
  • Preis: Auf Anfrage

 

Die unterschiede zwischen AS 751 RC und AS 940 Sherpa 4WD RC

Sie brauchen sich die beiden Geräte nur kurz anzuschauen und man erkennt sofort schon einige wesentliche Unterschiede der beiden Geräte. Doch wie unterschiedlich sind die Einsatzgebiete und die Funktion tatsächlich?

 

Ein wichtiger Unterschied ist die Nutzung der Geräte. Der AS 751 RC kann ausschließlich im RC Modus bedient werden, wohingegen der AS 940 Sherpa im RC-Modus oder im Aufsitzmodus genutzt werden kann. Dadurch ergeben sich für den Sherpa mehrere Einsatzmöglichkeiten. Der AS 751 RC besitzt eine Bauhöhe von nur 59cm, welche das Arbeiten an extrem steilen Hängen (max. 58°) erlaubt, wie zum Beispiel unter niedrigen Solaranlagen oder an Rückhaltebecken. Ein Aufsitzbetrieb ist hier nicht möglich. Der 751 RC besitzt ein robustes Schlegelmähwerk mit direkt an der Schlegelwelle montierten Y-Schlegeln. Der 940 ist mit einem AS-Hochgrasmähwerk mit austauschbaren, beweglich gelagerten Klingen ausgestattet.

 

Ein weiterer wesentlicher Unterschied ist die Antriebsart - Hier wählt man zwischen einem Raupenantrieb mit pendelnder Hinterachse, oder dem permanenten Allradantrieb (inkl. Differenzialsperre) und XL-Bereifung. In beiden Geräten sind Briggs & Stratton Spezial- bzw. Profimotoren verbaut. Der Schlegelmulcher kommt hier mit einer maximalen Leistung von 13 PS aus. Im Vergleich dazu hat der 2-Zylinder Motor des Sherpa eine maximale Leistung von 27 PS. Beide Geräte sind Experten in ihrem Gebiet und haben unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. Fragen Sie einfach nach, wir beraten Sie gerne.

Die Einsatzgebiete der ferngesteuerten Rasenmäher

Die Einsatzmöglichkeiten der ferngesteuerten Hangmäher sind äußerst vielfältig und können von Einsatzort zu Einsatzort besser oder schlechter geeignet sein. Zum Beispiel sind beide Geräte perfekt zum mähen von Talsperren geeignet. Jedoch gibt es Talsperren deren Rasenoberfläche nicht beschädigt werden darf, wodurch ein Mähen quer zum Hang nicht optimal ist. Der AS Sherpa 4WD RC kann allerdings auch gerade zum Hang fahren und eignet sich somit ebenfalls sehr gut für Talsperren. Zu den Einsatzgebieten der Mäher zählen unter anderem:

 

  • Solarparks
  • Rückhaltebecken
  • Talsperren
  • extreme Hanglagen
  • unebenes, zugewachsenes Gelände
  • uvm.

Zu den Anwendern gehören meistens Garten- und Landschaftsbauer, kommunale Bauhöfe, Straßen- und Autobahnmeistereien oder Versorgungsunternehmen. Die Vorteile

Höhere Arbeitssicherheit und Effizienzsteigerung

Die Vorteile von ferngesteuerten Hangmähern liegen hier klar auf der Hand. Im Vergleich zu herkömmlichen Geräten ensteht bei RC Rasenmähern nahezu keine körperliche Belastung für den Anweder und die Sicherheit steht im Vordergrund. Mit einer max. Reichweite von 300m ist ein sicheres Arbeiten in unwegsamem Gelände, an schwer zugänglichen Passagen und steilen Hängen problemlos machbar. Auch ein Arbeiten unter Bäumen und Büschen, entlang von Hecken, Brennesseln und Wespennestern senkt die Belastung für den Anwender deutlich, wodurch es zu weniger Unfällen und krankheitsbedingen Ausfällen kommt.

 

Flächen welche vorher nur von vier bis fünf Personen mit Freischneidern gemäht werden konnten, können jetzt bequem mit einem ferngesteuerten Hangmäher von einer Person bearbeitet werden, wodurch sich laut AS-Motor Effizienzsteigerungen von bis zu 350 Prozent ergeben.

Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot oder machen eine kostenlose Vorführung bei Ihnen vor Ort! Einfach anrufen (02473/6640) oder eine Nachricht schreiben. Wir helfen Ihnen gerne weiter!